Ethik.

Nach jeder Handlung oder Serie von Handlungen, die nach Meinung des Veranstalters klar und ohne Zweifel als Tierquälerei bezeichnet werden kann, wird die Wegweisung vom Trainingsfahren ausgesprochen.